Aktuelles

In der Winterzeit ruhen die regelmässigen Führungen in der Stiftung. Auf Anmeldung sind Besichtigungen und Führungen möglich, jedoch sind die Ausstellungsräume nicht beheizt. Ab April finden wieder die Sonntagsführungen um 15 Uhr statt.

Herzlich willkommen im Neuen Jahr!
Veranstaltungen 2019

Flyer

Leben im Bild: “Verborgene Sonne” Bildgespräche mit Prof. Dr. Lydia Maidl
am Freitag, 29. März um 17 Uhr
auf Anmeldung!

Verborgene Sonne

Franziskus und Pythia – verborgene Sonne

Bildgespräch mit Lydia Maidl am Freitag, 29. März 2019 um 17 Uhr

Erich Schickling begrüßt die Gäste auf dem Grundstück an der Günz mit einem Kunstwerk, bei dem er Natur, Skulptur und Mosaikkunst miteinander verbindet: gewachsener Fels, gestanzte Bronze, gebrannte und glasierte Erde. Das inhaltliche Motiv sind Franziskus und Pythia.

„Verborgene Sonne“ zeigt ein Geschehen an, das kosmisch und zugleich innerlich ist. Drei Mal ist die Sonne gegenwärtig: Leuchtend sichtbar im satten Gelb hoch am Giebel auf dem roten Grund des Lebensfeuers; flammend strahlend aus der Mitte der Pythia-Skulptur, und verborgen in Franz von Assisi, fest auf dem Fels ruhend: In der heilsamen Kraft seiner inneren Sonne wendet er sich den Wunden der Schöpfung zu.

Vor Ort können wir Resonanzen erleben von Natur und Materialität mit den inneren Erfahrungen und Lebensprozessen. Das gemeinsame Schauen und Sprechen bietet die Möglichkeit, die verborgene Sonne dieser Gestalten zu erkunden und in uns selbst zu entdecken.