Aktuelles

In den Wintermonaten finden Führungen und Besichtigungen der Stiftung und der Ausstellungsräume nur auf Anmeldung statt.

Pfingstseminar 2018

Das Jahresprogramm 2018 erscheint in Kürze hier.

Reproduktionen

Werkverzeichnis

Musik nach der Führung

Sonntag, 6. August um 16.30 Uhr Musikalische Träumereien aus vier Jahrhunderten mit Prof. Michael Grube, Violine Solo

Prof. Michael Grube (Quito/ Ecuador) ist mit seiner Amati-Geige seit einigen Jahren ein gern gehörter Gast in Eggisried.

Um 16.30 Uhr spielt Prof. Grube ein Programm mit violinistischen Kostbarkeiten, „musikalischen Träumereien“ aus vier Jahrhunderten, beginnend mit einem höfischen Tanz von Johann Stamitz, dessen 300. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird. Über die Romantiker und Virtuosen Rovelli, Paganini und Mazas führt er in das 20. Jahrhundert mit einem Werk seines Vaters Max-Ludwig Grube und endet schließlich mit der 2. Solo-Sonate von Johann Sebastian Bach.

Zuvor feiern wir um 14 Uhr in der Hauskapelle in Eggisried eine Messe in Gedenken an Erich und Inge Schickling. Wer teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen!

Um 15 Uhr findet wie immer die Führung durch das Anwesen und die Ausstellungsräume der Stiftung statt.

Der Eintritt zum Konzert beträgt 10 €, ermässigt 5 € für Mitglieder des Förderkreises sowie für Jugendliche. Für Besucher des Konzertes ist die Führung kostenlos. Apfelsaft, Wasser und Kaffee stehen zwischen der Messe, Führung und dem Konzert bereit.